Bestattung in Augsburg

Augsburg ist mit cirka 270.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns und Hauptstadt des Regierungsbezirkes Schwaben. Der Augsburger Religionsfrieden vom Jahre 1555 machte die Stadt weltberühmt. Einzigartig in ganz Deutschland ist, dass die Stadt Augsburg am 8. August einen Feiertag begeht, der nur der Stadt selbst vorbehalten ist. Damit dürfte die Stadt am Lech weltweit die meisten Feiertage haben. Die Universitätsstadt gehört zu den grünsten Großstädten Deutschlands. Der Stadtwald und die westlichen Wälder sind die Naherholungsoasen der Stadt. Außerdem gilt Augsburg als Vorzeigestadt in Sachen umweltfreundlicher Beleuchtung. In Augsburg sind ca. 48 % der Bevölkerung römisch-katholisch, 17 % sind evangelisch und etwa 25 % gehören keiner Religion an. Augsburg weist einen eher geringen Bevölkerungsanteil von über 65-Jährigen auf. Trotzdem liegt die Sterberate seit vielen Jahren über der Geburtenrate.

Die letzte Ruhestätte in Augsburg sieht viele Möglichkeiten vor. Gerne organisieren wir für Sie alles rund um den Abschied einer verstorbenen Person in und um Augsburg.

Der Neue Ostfriedhof bietet den im Mai 2012 durch den Bürgermeister eröffneten “Memoriam-Garten” als Alternative zur üblichen Grabstelle. Die gemeinschaftliche Grabanlage ist einem Garten nachempfunden und wird liebevoll gepflegt. Wir informieren Sie gerne über eine solche Form der Grabstelle.

Eine Bestattung unter einer Linde ist auf dem Protestantischen Friedhof möglich. Für Eltern von Sternenkindern gibt es die Möglichkeit an drei Sammelterminen im Jahr zu bestatten. Seit 2007 besteht hierfür auf dem Westfriedhof ein Grabfeld. Dies gibt Eltern die Möglichkeit einer würdevollen Verabschiedung und der Möglichkeit dass ihr Kind einen Ort der Ruhe bekommt.

Wir organisieren auch Begräbnisse auf dem Nordfriedhof, dem Neuen Ostfriedhof, dem Alten Ostfriedhof, auf dem Neuen und Alten Friedhof in Haunstetten, dem Westfriedhof, dem Friedhof Göggingen und Inningen, Gersthofen sowie auf den kath. Friedhöfen, Hermannfriedhof und Kriegshaber Friedhof.  Alle Friedhöfe stehen für katholische und evangelische Bestattungen gleichermaßen zur Verfügung.